040 781 023 50 Die bezahlbare Alternative für die Pflege zuhause

Häusliche Pflege 24 h in Hamburg

altdaheim bietet 24 Stunden häusliche Pflege in Hamburg

 

Alt daheim werden in Hamburg

24 h Pflege in HamburgZuhause alt werden – das ist der Traum vieler Seniorinnen und Senioren in Hamburg. Wer alt daheim wird, profitiert vor allem von der gewohnten Umgebung und wird nicht aus dem liebevoll eingerichteten Zuhause gerissen, mit dem viele Erinnerungen einhergehen. Die 24-Stunden-Pflege von altdaheim macht das Altern in den eigenen vier Wänden möglich. Realisiert werden kann eine solche Pflege zu Hause z.B. durch eine polnische Pflegekraft.

 

Häusliche Pflege in Hamburg als Alternative zum Altersheim

Wenn altersbedingte Beschwerden auftreten oder gar Krankheiten diagnostiziert werden, wird es für ältere Menschen zunehmend schwierig, den Alltag alleine zu beschreiten. Einfache Aufgaben, wie etwa das Einkaufen, das Kochen oder Waschen wird da zur echten Herausforderung. Viele Familien entscheiden sich deshalb nicht selten für qualifizierte Altersheime in Hamburg.

Doch viele Seniorinnen und Senioren wünschen sich, im eigenen Heim alt zu werden. Einige ältere Menschen sind hier in Hamburg aufgewachsen oder haben ihre Kinder im Haus großgezogen. Die Pflege zu Hause ist auch deshalb so beliebt, weil die bekannten Ärzte weiterhin für das Wohlergehen sorgen können und auch etwaige Haustiere mit Frauchen oder Herrchen alt werden können. Wir von altdaheim haben uns auf die 24 h Betreuung von Rentnerinnen und Rentnern spezialisiert und ermöglichen es ihnen, zuhause in gewohnter Umgebung alt zu werden.

Externe Pflegekräfte sorgen für Rundumbetreuung

Nicht jedes Familienmitglied kann sich um die ältere Person kümmern. Oft stehen der Beruf oder andere private Gründe im Weg. Je nach Art und Schweregrad der Pflegestufe fehlt den Angehörigen oft das nötige Fachwissen, um den geliebten Menschen in dieser Situation richtig zu unterstützen. Viele weichen dann auf ein Hamburger Seniorenheim aus, wo eine solche Pflege angeboten wird.

Unsere examinierten Pflegekräfte kommen jedoch zu den Senioren und Seniorinnen nach Hause und unterstützen diese bei den alltäglichen Hürden. Ein liebevoller Umgang, viel Erfahrung im Bereich der Pflege und nicht zuletzt das nötige Fachwissen runden das Profil unserer Pflegekräfte ab. Sie übernehmen die Betreuung in Hamburg vor Ort und bauen dadurch eine enge Bindung zu den Pflegebedürftigen auf.

Breit gefächertes Aufgabengebiet der Pflegekräfte

Die Aufgabengebiete unserer Pflegekräfte sind allumfassend und bieten der zu pflegenden Person aktive Hilfe im Alltag. Zu den grundlegenden Tätigkeiten gehören unter anderem die Nahrungszubereitung sowie die Hilfe beim Aufnehmen der Nahrung und der Getränke. Hinzu kommt auch die Unterstützung beim Duschen oder Baden, die Hilfe bei Toilettengängen und anderen hygienischen und pflegenden Tätigkeiten, wie etwa dem Frisieren, Rasieren oder Eincremen.

Auch die Aufnahme von Medikamenten, die durch einen Arzt verordnet wurden, oder das An- und Auskleiden der Person zählen zum Tätigkeitsfeld. Hinzu kommt die Unterstützung beim Aufstehen und Gehen. Weitere therapeutische Maßnahmen zur Beweglichkeit werden ebenfalls durch das Pflegepersonal vor Ort in Hamburg trainiert, sofern der Therapeut die Pfleger anweist.

Spezielle Aufgaben in der 24-Stunden-Pflege

Zusätzlich zu den persönlichen Anliegen kommen auch hauswirtschaftliche Tätigkeiten. Die 24-Stunden-Pflegekraft unterstützt die Senioren und Seniorinnen außerdem beim Einkaufen und Kochen, beim Waschen und Bügeln sowie bei der Versorgung von Haustieren und Zimmerpflanzen.

Aufgrund der engen Bindung zwischen der Betreuungskraft und dem Pflegebedürftigen fungiert die häusliche Pflegekraft auch als ständiger Ansprechpartner für die älteren Menschen. Sie kann zum Beispiel bei Ausflügen dabei sein, bei Behördengängen helfen oder die Personen zum Arzt begleiten. Hinzu kommt, dass die Pflegekraft Rufbereitschaft hat und im Ernstfall eingreifen kann. Diese Aufgaben können individuell abgesprochen werden und sorgen somit für das Wohlbefinden der alternden Menschen.

Was bedeutet die Rundumpflege in der Praxis?

Das Wort „24-Stunden-Pflege“ bedeutet, dass die Pflegekraft zu jeder Tages- und Nachtzeit die Bereitschaft hat, in Hamburg vor Ort zu sein. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Pflegerinnen und Pfleger tatsächlich 24 Stunden arbeiten, denn das wäre nicht erlaubt. Vielmehr ist es so, dass die Betreuungskräfte eine feste Stundenanzahl pro Woche arbeiten. Diese Stunden können flexibel eingeteilt werden und erfolgen in dichter Absprache mit den Angehörigen und der zu pflegenden Person.

Zur optimalen Versorgung sollten deshalb im Vorfeld Abmachungen getroffen werden, wann die Hilfe am ehesten nötig ist, wann andere Familienmitglieder zum Beispiel selbst eingreifen können und wie es um die nächtliche Hilfe aussieht. Auf diese Weise ist die Pflegekraft immer dann zur Stelle, wenn sich die Familie und die zu pflegende Person die Unterstützung wünschen.

Vorteile bei der Pflege durch polnische Pflegekräft von altdaheim

Wenn Sie sich für die Pflege durch Pflegekräfte aus Osteuropa von altdaheim entscheiden, kommen Sie in den Genuss unzähliger Vorteile. Durch unser geschultes Personal stellen wir Ihnen beispielsweise sicher, dass es zu keinerlei Sprachbarrieren kommt. Sie können vorab selbst bestimmen, wie gut die Betreuungskraft der deutschen Sprache mächtig sein soll. Hinzu kommt, dass das Pflegepersonal deutschlandweit vermittelt wird. Auf diese Weise stellen wir die häusliche Pflege in Hamburg sicher.

Bei der Vermittlung der Pflegekräfte fallen keinerlei Gebühren an. Sie zahlen auch keine Grund- oder Jahresgebühr, sondern nur die Leistungen, die Sie auch tatsächlich von altdaheim für die häusliche Pflege erhalten. Sollte die Zusammenarbeit zwischen Betreuer und Pflegebedürftigem funktionieren, steht einer langjährigen Kooperation nichts im Wege. Das ist auch im Interesse der zu pflegenden Person, da so eine enge Beziehung aufgebaut werden kann. Das schafft nicht zuletzt Vertrauen. Sollten Sie unzufrieden sein, ist jedoch auch eine schnelle Kündigung dank kurzer Fristen möglich.

Setzen Sie mit altdaheim auf gut ausgebildetes Personal und entscheiden Sie sich auf Wunsch für Pflegekräfte, die durch den TÜV-Rheinland zertifiziert worden sind. Doch auch ohne dieses Zertifikat stellen wir von altdaheim sicher, dass die pflegebedürftige Person in Hamburg die beste Versorgung erhält und damit eine angemessene Alternative zum Altersheim erfährt.

24 h Pflege: So läuft die Betreuung in Hamburg ab

Die Pflege zuhause erfolgt durch eine Betreuerin bzw. einen Betreuer Ihrer Wahl. Sie melden sich zunächst bei uns, indem Sie den unten stehenden Fragebogen ausfüllen oder uns unter der Hamburger Rufnummer kontaktieren. Sie erhalten dann ein kostenloses und unverbindliches Angebot, welches Sie lediglich annehmen müssen.

Zur Auswahl stehen Ihnen dann unterschiedliche Betreuungskräfte, wie zum Beispiel eine polnische Pflegekraft mit jahrelanger Erfahrung, welche die Pflege in Hamburg übernimmt. Wichtig zu erwähnen ist hierbei, dass wir von altdaheim auf deutschsprachige Haushalte spezialisiert sind.

Nachdem Sie Ihre häusliche Betreuungskraft ausgewählt haben, reist diese zu Ihrem Wunschtermin nach Hamburg an. Die Betreuung beginnt dann nach dem gewünschten Verlauf. Weitere Informationen zu den Kosten, Zuschüssen und Steuern und dem Hintergrund von altdaheim, können Sie ebenfalls der unten stehenden Grafik entnehmen.

 

Starten Sie Schritt 1 für ein kostenfreies und unverbindliches Angebot

Fragebogen

oder

Rufen Sie jetzt gerne Ihre persönliche Beratungs-Hotline an:

040 781 023 50

Weitere Informationen:

Kosten Zuschüsse
& Steuern
Warum altdaheim…?