040 781 023 50 Die bezahlbare Alternative für die Pflege zuhause

24 Stunden Pflege

Möglichkeiten der 24-Stunden-Pflege

24 Stunden Pflege zuhauseIm eigenen zu Hause durch eine 24-Stunden-Pflege/Betreuung versorgt zu werden ist aufgrund der demografischen Entwicklung in Deutschland eine inzwischen notwendige und nachgefragte Dienstleistung. Immer mehr Angehörige sind mit dieser Aufgabe überfordert und suchen zusammen mit Ihrer Familie nach professioneller Entlastung. Als Alternative zum Pflegeheim, welches als Lösung für mittlere bis schwere Pflegefälle eine probate und notwendige Lösung ist, kann die Seniorenbetreuung im Anfangs- bis mittlerem Stadium meist noch ganz gut im eigenen zu Hause ausgeführt werden.

Hier ein Überblick über die zwei Möglichkeiten:

ambulanter Pflegedienst 24 Stunden Pflege/Betreuung
durch örtlichen Pflegedienst i.d.R. nur 1-3 Stunden/Tag durch im Haushalt wohnende Pflegekraft
zeitgetakteter Pflegeplan i.d.R. tags bis abends Individuelle Betreuung, Charakter wie Ersatztochter/-sohn. Rufbereitschaft auch nachts möglich
Gut und richtig bei Beginn eines Pflegebedarfes und bei notwendiger medizinischer Behandlungspflege (z.B. Spritzen setzen bei Diabetis, medizinischer Verbandswechsel etc.) hierfür ist eine examinierte Pflegekraft nötig. Daher kann ein ambulanter Pflegedienst teilweise auch ergänzend zu einer 24 Stunden Betreuung notwendig sein. Gut bei Beginn und im fortgeschrittenen Stadium in der Grundpflege (dies sind z.B. einkaufen, kochen, Raumpflege, Wäsche waschen, bügeln, leichte Gartenarbeiten, sowie die Körperpflege, Hilfe bei der Ernährung, Unterstützung der Mobilität, Gespräche, Spiele, soziale Kontakte unterstützen, Rufbereitschaft in der Nacht, etc.).

Beide Betreuungsformen können – auch in Kombination – eine gute Alternative zum Pflegeheim sein.

Für Fragen hierzu wählen Sie bitte:
040 781 023 50

Für weitere Informationen und Möglichkeiten der Realisation einer Pflege zu Hause
in den eigenen vier Wänden folgen Sie bitte diesem Pfad